Jahresgruppe

Aufstellungen in der Jahresgruppe


Gemeinsam mit  Frank Auracher biete ich eine Jahresgruppe an, in der einmal im Monat eine systemische Aufstellung durchgeführt wird.

Im Februar 2022 beginnt eine neue Gruppe: Dort sind noch Plätze frei.  Kontakt und Anmeldung Jahresgruppe

Aufstellungen in der Gruppe bieten die Möglichkeit, eigene Themen mithilfe von „Stellvertreter*innen“ räumlich anzuschauen. Beziehungen und Dynamiken im „System“ (in der Familie, in der Organisation, im Team…) können auf diese Weise erfahrbar werden. Auf dem Weg zur Lösung für das gewählte Anliegen werden Hindernisse und Ressourcen, bisher nicht beachtete Themen sowie neue Perspektiven erkennbar.

Die Jahresgruppe findet immer donnerstags statt. 
Am 26. Januar bieten wir von 19-21 Uhr einen Schnupperabend an. Der Ort wird nach Anmeldung zum Schnupperabend bekannt gegeben.

Im Laufe des Jahres können alle Teilnehmenden ein eigenes Anliegen in diesem verbindlichen und geschützten Rahmen einbringen. Es können sowohl berufliche wie private Anliegen aufgestellt werden. Frank Auracher und ich arbeiten nach den Prinzipien und mit den Methoden von Strukturaufstellungen nach M. Varga von Kibed und Insa Sparrer.

Es können bis zu 15 Personen an der Jahresgruppe teilnehmen.
Der Beitrag für die Jahresgruppe beträgt einmalig 450 € plus ca. 40 € Raumkostenpauschale. Ratenzahlung ist möglich.