Seminare

Seminare

Für Interessierte an der Aufstellungsarbeit biete ich unterschiedliche Seminarformen an:
– Zum Kennenlernen: Schnupperkurse Transparente Aufstellungen mit Erläuterungen und Reflexion
– Als Aufstellungstag für Einsteiger:innen ebenso wie für Fortgeschrittene geeignet: Termine und Informationen Aufstellungstage
– Zum intensiver Einsteigen: Basiskurs Systemisches Know How
– Als zertifizierte Weiterbildung: Weiterbildung Systemische Beratung und Systemisches Coaching


Haben Sie Interesse an einem SEMINAR oder an der WEITERBILDUNG?
Kontaktieren Sie mich gerne für ein persönliches Gespräch: KONTAKT
Oder besuchen Sie einen Info-Abend zur Weiterbildung: INFO-ABENDE

Aufstellungen

In der Gruppe (oder auch im Einzelsetting) können Themen jeder Art aufgestellt werden. Ziel ist immer die Informationssammlung, die Entlastung der Beteiligten und die Lösung von Themen und Konstellationen, die als „schwer“, als belastend und verworren empfunden werden.

Die Themen können aus dem privaten wie auch dem beruflichen Zusammenhang stammen. Dies können zum Beispiel Familien-, Team- oder Paarkonstellationen sein. Aber auch Entscheidungen, körperliche Symptome und Krankheiten oder (hinderliche) Glaubenssätze können aufgestellt werden.

Im Vorgespräch werden gemeinsam von Coach:in und Klient:in das Anliegen herausgearbeitet und die dazugehörigen Elemente benannt. Diese „Elemente“ werden in der Aufstellung durch Stellvertreter:innen repräsentiert. Durch die stellvertretende Wahrnehmung können bisher nicht verstandene Zusammenhänge, Informationen sowie die Verbindungen zwischen den Beteiligten erkennbar gemacht werden.